Fritz Mauthner: Der Atheismus und seine Geschichte im Abendlande

Startseite

Download

Mauthners Werk im Spiegel der Presse

Impressum

Cover Band1Ich stehe  . . . nicht mehr auf dem Markte
und will mich nicht mehr vertragen. 
Ich möchte nur die ›Geschichte des Atheismus‹
dessen Druck begonnen hat, 

sehr langsam, noch unter Dach bringen.

Fritz Mauthner an Gustav Landauer am 3. April 1919




Nachdem der Druckfehlerteufel in der Ausgabe des Eichborn-Verlages von 1989 »eine wahre Satanokratie errichtet« hat (Ludger Lütkehaus in der Zeit), die Mauthner-Gesamtausgabe des Böhlau-Verlages nicht mehr vom Fleck kommt, die Erstausgabe wie auch deren Faksimiles durch ein unschönes Druckbild und durch Fehler entstellt sind und bibliobazaar auf amazon gar eine Ausgabe offeriert, deren Umschlag nun schon seit Monaten allein zwei Fehler im Titel enthält (mehrfach überprüft Februar bis Mai 2010), ist es höchste Zeit für eine Neuausgabe des letzten umfangreichen Werkes von Fritz Mauthner, Der Atheismus und seine Geschichte im Abendlande.

Diese Website dient dem doppelten Zweck, diese Ausgabe, die die m-presse im Jahre 2010 veranstaltet hat, vorzustellen, sowie die Erstausgabe aus den Jahren 19201923 in digitaler Form allgemein zugänglich zu machen, da die bisherigen digitalen Faksimiles nur ein Abbild liefern, ohne den Text selbst zu erschließen. 

Die Neuausgabe kann auf Google books (http://books.google.de) eingesehen werden, sie ist zu 100 Prozent durchsuchbar. Da nicht jeder gern längere Texte am Monitor liest und auch, damit  man sich eine Vorstellung vom Inhalt des gesamten Werkes wie auch von der Satzqualität der Neuausgabe machen kann, stehen hier 171 Seiten (Titel, Inhaltsverzeichnis, Vorwort, die umfangreiche Einleitung und das Nachwort des Herausgebers) als pdf-Datei zum Download bereit.

Im Downloadbereich befinden sich die hochaufgelösten Scans der vier Einzelbände der Erstausgabe von 19201923, die im Gegensatz zur Ausgabe des Internet Archive im durchsuchbaren (!) PDF/A-Format vorliegen. Die vier Dateien haben allerdings wegen dieses besonderen Formats zusammen eine Größe von etwa 830 Megabytes. 

Die Ursache für die leider immer noch sehr mangelhafte Erschließung älterer deutscher Texte ist natürlich die Schrift, in der sie überliefert sind, nämlich in aller Regel die Fraktur. Diese bereitet bis heute OCR-Programmen große Schwierigkeiten, wovon man sich leicht überzeugen kann, wenn man die vom Internet Archive bereitgestellten Textdateien der Geschichte des Atheismus von Mauthner betrachtet, z. B. die folgende Passage:

»jamit i)cr Scfcr nid)t bis jum k|tcn 2lbj4>nitt bes Dicrtcn Sanbes
5U voattcn hvaud}^, um bae Ic^tc 8i^I btc[c6 2Qcr!c6 Bcnncn 3U
lernen, tPtll id) gleid) an biejer ©teile ein ©laubensbeBenntnis ab-
legen; id> möcl)te biejentgen, bie mir Pertcauen; auf bie ^elle unb falte
^ö^c filieren; pon tpelcf)er aus bctvaö)td alle Dogmen als gefd)id)tlid)
geiporbene unb gefd^icijtltd) pergängUd)e 3Ilenfd)enfa jungen erfd)einen,
O bie Dogmen aller pofitioen 9ieligionen ebenfo ipie bie Dogmen ber
\o materialiftifdjen 2öiffenfd)aft, auf bie ^ötje, Pon u)eld)er au6 über|el)en
©laube unb Stberglaube gleid)u>ertige 93egriffe finb. Söas id> ätpifcfjen
"^ tcn 3ßilen bes nieberreifeenben 93ud)e6 aufbauenb gu bieten iud)e; mein
ü .%ebo aljo, ift eine gottlofe SJIpftif, bie PieUeici>t für bie Sänge bes«

Die Neuausgabe ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich: als Soft- und als Hardcover. Die vier Hardcoverbände haben das Format 21 x 27,3 cm, die Softcoverbände das etwas größere Letter-Format (21,59 x 27,94 cm).

Der Preis beträgt derzeit (Mai 2010) 

Cover Band2Cover Band1€ 22,86  (Band 1, 632 Seiten)  

€ 21,38  (Band 2, 568 Seiten) 

€ 21,02  (Band 3, 552 Seiten)

€ 17,80  (Band 4, 412 Seiten)  
für die Hardcoverausgabe und

Cover Band4Cover Band3€ 9,51  (Band 1, 632 Seiten)  

€ 8,77  (Band 2, 568 Seiten) 

€ 8,59  (Band 3, 552 Seiten)

€ 6,98  (Band 4, 412 Seiten)  
für die Softcoverausgabe.

Hinzu kommen noch € 5,99 Versandkosten pro Band bei Wahl der günstigsten Versandart . 

Die Neuausgabe kann ausschließlich auf dem Marketplace von Lulu (www.lulu.de) erworben werden; nur so läßt sich ein solcher Preis realisieren.

Hier sind die Katalogeinträge von Lulu.

Noch ein paar abschließende Hinweise

Zunächst zur Google Büchersuche: Bei der Anzeige auf Google treten derzeit (Mai 2010) drei Fehler auf:

1. Bei der zweiseitigen Anzeige stehen ungerade Seiten links und gerade rechts.

2. Band I ist am Anfang römisch paginiert.

3. In Band IV im Namen- und Stichwortverzeichnis sind die Verweise falsch. Sie beziehen sich auf alle vier Bände, bei Google aber lediglich auf Band IV.

Diese Fehler sind natürlich nur in der Google Büchersuche, nicht in der gedruckten Ausgabe. Die Fehler wurden Google mitgeteilt, aber wann sie korrigiert werden, ist nicht bekannt.

Bücher sind oft, obwohl vorhanden, über die einfache Suche bei Google books nicht zu finden. Deswegen raten wir grundsätzlich dazu, in der Suchmaske der »erweiterten Suche« den genauen Titel im erforderlichen Feld einzugeben. Im Moment ist jedoch auch dies nicht ausreichend. Deswegen hier die nötigen Links, um die Bücher in Google books zu finden:

http://books.google.de/books?printsec=frontcover&id=CfVP6LAmEsMC#v=onepage&q&f=false

http://books.google.de/books?printsec=frontcover&id=hfShIez1Is4C#v=onepage&q&f=false

http://books.google.de/books?printsec=frontcover&id=H4BL8DVhP20C#v=onepage&q&f=false

http://books.google.de/books?printsec=frontcover&id=mRBxIg5qtIIC#v=onepage&q&f=false

Wie wir heute per Email erfahren haben, ist der Grund, daß die Bände II bis IV nicht direkt über die Suche in Google books gefunden werden können, darin zu erblicken, daß Google books nicht unterscheiden kann zwischen verschiedenen Ausgaben desselben Buches und verschiedenen Bänden eines mehrbändigen Werkes. Die Bände II bis IV sind unter Band I versteckt und deklariert als andere Ausgaben von Band I.  Dazu können wir mit Pretty Woman Julia Roberts nur sagen: big mistake, huge.